TRINKWASSERHYGIENE

HyPlus Gesamtkonzept zur Trinkwasserhygiene

Das WimTec HyPlus Gesamtkonzept sichert den Erhalt der Trinkwasserhygiene im Gebäude.

Die Einflussfaktoren Temperatur, Nutzerverhalten und Stagnation stehen in direkter Verbindung zur Trinkwasserhygiene. Daher gilt: Wasser muss fließen! Ein besonders hohes Risiko stellen kaum bis unzureichend genutzte Wasserabgabestellen dar. Die durch das Nutzerverhalten hervorgerufene Stagnation beeinflusst die zulässigen Wassertemperaturen und führt zur Kontamination durch mikrobielle Erreger, wie z.B. Legionellen.

Um Stagnation in der gesamten Gebäudeinstallation zu vermeiden und die erforderlichen Temperaturen in den Kalt- und Warmwasserleitungen sicherzustellen, bedarf es automatischer Spülpläne. WimTec HyPlus bietet eine intelligente Lösung für alle Wasserabgabestellen und schützt damit die Gesundheit der Nutzer.

Alle Gebäude sind betroffen

Ob Gesundheit- und Pflegeeinrichtungen, Sport- und Veranstaltungsstätten, Bildungseinrichtungen, Beherbergungsbetriebe, Gewerbe- und Industriebauten bis hin zu Privathäusern und Wohnungsbauten.

Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Wie jedes Lebensmittel kann es bei der Lagerung in den Leitungen verderben und zum Gesundheitsrisiko für die Nutzer werden.

Ihre Vorteile mit WimTec HyPlus

Betriebssicherheit

Bei unzureichender Nutzung oder Betriebsunterbrechung wird das stagnierende Wasser direkt an der Entnahmestelle automatisch ausgespült.


Wirtschaftliche Lösung

Die intelligente Freispül-Automatik berücksichtigt die Nutzung einer Armatur, womit nur soviel Wasser ausgespült wird, wie zum Erhalt der Trinkwasserhygiene nötig ist.


Haftungssicher

Mit dem Infrarot-Tablet WimTec REMOTE können Einstellungen und Betriebsdaten wie z.B. Nutzungen und Freispülungen ausgelesen und zur Anlagendokumentation gespeichert werden.


Für beste
Trinkwasserhygiene

Bedarfsgerechte 
Freispül-Automatik

Unabhängig von der Nutzung einzelner Wasserabgabestellen sorgt die intelligente Freispül-Automatik HyPlus für beste Trinkwasserqualität. Bedarfsgerecht und kosteneffizient wird ein regelmäßiger und vollständiger Wasseraustausch sichergestellt, wodurch das mikrobielle Wachstum wie z.B. von Legionellen gehemmt wird.

Unzureichende Nutzung

Bedarfsgerechter Wasseraustausch:
Wird die festgelegte Mindestspüldauer zum Freispülen der Leitung innerhalb des eingestellten Spülintervalls nicht erreicht, spült die Armatur automatisch die verbleibende Restspülzeit nach.

Keine Nutzung

Regelmäßiger Wasseraustausch:
Wird eine Wasserabgabestelle für die Dauer des eingestellten Spülintervalls nicht genutzt, wird das stagnierende Wasser automatisch aus der Leitung ausgespült und somit das Bakterienwachstum unterdrückt.

Ausreichende Nutzung

Kosteneffizienter Wasseraustausch: 
Wird durch die reguläre Nutzung die eingestellte Mindestspüldauer bereits vor Ablauf des Spülintervalls erreicht, findet keine automatische Freispülung statt und das Spülintervall beginnt von Neuem.

Intelligente Lösung
für Bestand
und Neubau

Freispülung an der Entnahmestelle

WimTec HyPlus-Armaturen bieten einen entscheidenden Vorteil: stagnierendes Wasser wird bedarfsgerecht bis zum Punkt des Wasseraustritts an der Entnahmestelle ausgespült. Vorhandene Wasserabgabestellen können dank Armaturen mit Batteriebetrieb ohne Stemmarbeiten nachgerüstet und für die gezielte Freispülung genutzt werden.

Laufende
Kosteneinsparung

Sparsam und energieeffizient verbrauchen WimTec HyPlus Armaturen dank Abschalt-Automatik nur so viel Wasser wie benötigt wird. Ein Teil des gesparten Wassers wird für die Freispülung verwendet. Das unterstützt die Einhaltung der Kalt- und Warmwassertemperaturen und hemmt das mikrobielle Wachstum.

Geprüfte
Qualität

Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Die Verwendung trinkwassergeeigneter Werkstoffe ist für WimTec selbstverständlich. Strenge Qualitätsstandards und abgesicherte Fertigungsverfahren sowie die Druckprüfung mit Luft verhindern eine mikrobiologische Vorbelastung.

WimTec HyPlus Produktsortiment

Mehr zum Thema
Trinkwasserhygiene

Mit WimTec HyPlus PRO Armaturen kann gezielt Warm- und Kaltwasser gespült werden. So kann beispielsweise eine thermische Desinfektion mit Kaltwasser-Nachspülung oder eine Freispülung mit prozentuellem Anteil von Kaltwasser durchgeführt werden. Das Infrarot-Tablet WimTec REMOTE zum Einstellen, Steuern und Auslesen von allen WimTec HyPlus und HyPlus PRO Armaturen macht die Arbeit einfacher und schneller.

Sie haben Fragen?
Jetzt kontaktieren